Feuerwehr
Marburg - Michelbach

Die Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Michelbach stellt sich mit allen ihren Abteilungen vor.

Beitragsarchiv Kinderfeuerwehr

Hier finden Sie Beiträge von der Michelbacher Kinderfeuerwehr aus den letzten Jahren:

 

Die Theatergruppe der Feuerwehr Marburg-Michelbach hat sich im Jahr 1993 gegründet, um die alljährlichen Familienabende der Feuerwehr interessanter zu gestalten.

Im ersten Jahr wurde "DIE GEMEINDERATSSITZUNG" aufgeführt, ein Schwank mit nur einem Akt. Das Stück kam beim Publikum hervorragend an und es gab viel Applaus.

Auf Basis des Erfolgs wurden in den folgenden Jahren Luststücke in Mundart, unter Einbeziehung von Begebenheiten aus dem Dorf aufgeführt. Ziel der Gruppe ist es, das Publikum zu unterhalten und besonders den Lachmuskel der Besucher zu beanspruchen.

Über die Jahre wurden 15 Stücke aufgeführt, in der Spitze mit bis zu über achthundert Besuchern bei vier Aufführungen (pro Theaterstück).

Theatergruppe

Im letzten Jahr wurde im Rahmen (der Feierlichkeiten zum Fest des Dorfjubiläums) 1.200 Jahre Michelbach ein Sketch in Mundart über Begebenheiten im Dorf von der Gruppe geschrieben und aufgeführt.

Über die Jahre haben folgende Personen in den Stücken mitgespielt:

      • Hermann Junker
      • Liselotte Geisel
      • Heike Hämer
      • Jörg Hämer
      • Peter Wagner
      • Silke Schäfer
      • Heiner Schäfer
      • Waltraud Schäfer
      • Konrad Schäfer
      • Astrid Sell
      • Inge Aab
      • Daniel Seuffert
      • Gundula Pfeffer
      • Susanne Klappert
      • Katja Hämer
      • Anna Lena Wellner

Am 01.01.2017 ist unerwartet Jörg Hämer verstorben. Er hat die Theatergruppe mitgegründet und mit seinem Talent und Humor auch über die Jahre geprägt und zu dem Erfolg im Wesentlichen beigetragen.

 

Kontakt

Peter Wagner

Telefon: 06420 / 7057

Mobil: 0172 / 5679606

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die vermutlich einzige Feuerwehrrockband Hessens trifft sich regelmäßig im Keller des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Michelbach. Nach einigen Heimspielen bei "Rock im Hof", der "80 Jahre Feuerwehr Michelbach" - Feier, der "1.200 Jahre Michelbach" Jubiläumsparty und Auftritten im KFZ Marburg, im Goldkehlchen in Kassel oder beim Campusfest der Universität Gießen also höchste Zeit, die Band mal genauer zu befragen und vorzustellen.

 

Rock im Hof 2015

 

Seit wann gibt es euch und wie kam es zur Gründung?

Musik haben die meisten von uns schon immer gemacht. Irgendwann 2013 haben wir uns dann zunächst eher zufällig zusammengefunden, den Jugendwart gekapert und festgestellt: Klappt gut, macht Spaß und ist laut.

Von dieser Erkenntnis ist die Assoziation zur Feuerwehr nun wahrlich keine Herausforderung mehr. Und plötzlich fiel uns auf, dass wir alle als aktive oder passive Unterstützer längst mit der Feuerwehr verbunden waren. Mit der Frage, ob wir nicht Lust hätten, für das Rock Fest zum 80. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Michelbach zu spielen, war klar: Wir haben ein Ziel und einen Ort zum Proben.

 

Dann ist auch klar, wie ihr zu eurem Namen gekommen seid?

Genau. Obwohl wir mittlerweile auch eine Sängerin haben. Ja, ja, das Leben ist voller Widersprüche.

 

Guter Hinweis. Wer gehört den alles zu den "boys on fire"?

Insgesamt sind wir zu sechst:

Gesang: Manfred (Manni) Naumann und Hilke Lojowski

Gesang

 
Schlagzeug: Michael Lojowski

Schlagzeug

 

Bass: Martin Schindel

Bass

 
Gitarren: Friedemann Weber (links) und Roland Hartmann (rechts)

 Gitarre1Gitarre2

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr seid eine Rock Cover Band. Was heißt das genau?

Naja: Wir sind hart, schnell und *lacht*

Vielleicht hilf ein Auszug aus unserer Playlist weiter, aber zentral ist, dass wir Spaß haben und mit unseren Gästen Party machen wollen. Gerne auch bei anderen Feuerwehren.

 

Playlist

  • AC/DC, Highway to hell
  • Anouk, Nobody’s wife
  • Cranberries, Zombie
  • Die Ärzte, Schrei nach Liebe
  • Die Broilers, Das war die beste aller Zeiten
  • Drafi Deutscher, Marmor, Stein und Eisen bricht
  • Extrabreit, Hurra, Hurra, die Schule brennt
  • Foo Fighters, The Pretender
  • Free, Allright Now
  • Fury in the Slaughterhouse, Time to wonder
  • Golden Earring, Radar Love
  • Greenday, Basket Case
  • Gun, Word Up
  • Hannes Wader und Die Toten Hosen, Heute hier, morgen dort
  • Jeff Beck, People get ready
  • Juli, Perfekte Welle
  • Kettcar, Balkon gegenüber
  • Pink Floyd, Another Brick in the Wall
  • Rio Reiser, Jetzt schlägt’s dreizehn
  • Rodgau Monotones, Ei gude wie
  • Rodgau Monotones, Normale Härte
  • Rodgau Monotones, Volle Lotte wieder mal
  • Rolling Stones, Honky tonk woman
  • Rolling Stones, Jumpin‘ Jack Flash
  • Sheryl Crow, Love is a good thing
  • Status Quo, Rockin‘ all over the world
  • Steppenwolf, Born to be wild
  • Tote Hosen, Altes Fieber
  • Toto, Africa
  • ZZ Top, Gimme all your lovin'
  • ZZ Top, Sharp dressed Man

Stand: 27. Oktober 2017 - Weitere Informationen oder auch Bild- und Tonproben senden wir gerne zu.

 

Kontakt

Manfred Naumann

Telefon: 06420 / 826976

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine

12.07.18 Campusfest, Veterinärmedizin Gießen

24.08.18 Freiwillige Feuerwehr Ober-Lais, Kirmes

 

Presseberichte

Bericht vom 11.05.2017 der Oberhessiche Presse - Jugendfeuerwehr baut Gitarren fürs Fest

Bericht vom 11.05.2017 der Oberhessiche Presse - Michelbacher Bands bei "Rock im Hof"

Bericht vom 04.07.2015 der Homepage Michelbach - "Rock im Hof" 2015

Bericht vom 20.09.2014 der Feuerwehr Marburg - 80 Jahre Freiwillige Feuerwehr Marburg-Michelbach

 

 

Rechtsform und Bezeichnung

Die Feuerwehr der Universitätsstadt Marburg ist als öffentliche Feuerwehr eine städtische Einrichtung (§ 7 Abs. 1 Hessisches Gesetzes über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz). Sie gliedert sich in die jeweiligen Stadtteilfeuerwehren und die hauptamtlichen Einsatzkräfte. In ihrer Gesamtheit führt sie die Bezeichnung Freiwillige Feuerwehr Marburg.

Die Aufgaben der Feuerwehr umfassen den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, die Allgemeine Hilfe sowie die Hilfeleistung bei anderen Vorkommnissen und die Mitwirkung bei der Brandschutzerziehung und -aufklärung im Sinne des HBKG.

Der Feuerwehrverein hat den Zweck und die Aufgabe, das Feuerwehrwesen in dem Stadtteil Michelbach nach dem geltenden Landesgesetz und den dazu ergangenen Verordnungen und Richtlinien zu fördern.

In Michelbach arbeiten Feuerwehrverein und Einsatzabteilung nicht nebeneinander, sondern immer als Einheit. Wehrführer, stellvertretender Wehrführer, Gruppenführer sowie die Jugendfeuerwehrwarte sind gleichzeitig Vereinsvorsitzender, Stellvertreter bzw. gehören dem Vereinsvorstand an. 

 

Brandmeister bzw. Wehrführer der Feuerwehr Michelbach

vor der Jahrhundertwende bis Anfang der 20er Jahre             

Heinrich Schüler

Anfang bis Mitte der 20er Jahre

Heinrich Großhaus

Mitte der 20er Jahre bis 1945

Georg Michel

1945 - 1954 

Kaspar Reidt

1954 - 1970 

Hans Pfeiffer

1970 - 1983 

Wilhelm Althaus

1983 - 1999

Konrad Schäfer

1999 - 2009 

Thomas Döbereiner

ab 2009

Andreas Schogs

 

Vereinsstatistik

Wehrführer und Vereinsvorsitzender: 

Andreas Schogs

Stellvertretender Wehrführer und Vereinsvorsitzender:               

Tilo Funk

 

Mitgliederzahl

passiv

  

170

aktiv

 

32

Alters- & Ehrenabteilung

 

14

Jugendfeuerwehr

 

14

Kinderfeuerwehr

 

13

Gesamt:

 

243

 


Stand: Dezember 2015

 

 

Hier ensteht der Beitrag über die Wettkampfgruppe Jugendfeuerwehr Marburg-Michelbach.

 

Vorschläge

Was macht eine Wettkampfgruppe?

Eure letzten Erfolge?

ein par Bilder

 

 

Bild folgt

 Bild folgt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Michelbach können Sie sich sowohl aktiv in der Einsatzabteilung, Jugend- oder Kinderfeuerwehr engagieren, als auch passiv im Feuerwehrverein.

Und wussten Sie eigentlich, dass es in Marburg keine Berufsfeuerwehr gibt, sondern die Einsätze hauptsächlich von freiwilligen Kräften abgearbeitet werden? Nur werktags von 6 bis 18 Uhr werden kleinere Einsätze von den hauptamtlichen Feuerwehrkräften übernommen und sobald größere Notlagen eintreten, werden Freiwillige Feuerwehren hinzugezogen.

Wussten Sie auch, dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Leute wie Sie und ich sind? Sie gehen morgens ganz normal zu ihrer Arbeit, freuen sich abends auf Zeit mit ihrer Familie und feiern am Wochenende den Geburtstag der besten Freundin. Wenn dann allerdings der Alarmton erklingt, lassen sie alles stehen und liegen und sind bereits 10 Minuten später an der Einsatzstelle – bei Wind und Wetter, an allen Orten, zu jeder Tageszeit. Eine Berufsfeuerwehr kann so etwas nicht leisten.

Aus diesem Grund – dass wir uns aus freiem Willen ehrenamtlich für die Sicherheit unseres Ortes engagieren – suchen wir stets neue und interessierte aktive Mitglieder für die Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie für die Einsatzabteilung. Nur wenn genug Freiwillige in der Feuerwehr sind, ist sichergestellt, dass bei jedem Einsatz ausreichend viele Einsatzkräfte vor Ort sind und effektive Hilfe geleistet werden kann.

Doch wenn Sie glauben, dass sich Freiwillige Feuerwehr nur auf Einsätze beschränkt, so liegen Sie falsch. Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Michelbach trägt durch Theaterabende, Oktoberfeste usw. aktiv an der Gestaltung des Dorflebens bei. Wir pflegen Gemeinschaft und Kameradschaft und bieten den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Hierbei leisten die passiven Mitglieder wertvolle Unterstützung für die Aktiven. 

Halten Sie das alles für eine Selbstverständlichkeit? Nein? – Dann unterstützen Sie uns in unserer Arbeit und werden Sie aktives oder passives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Michelbach. Nicht wir brauchen neue Helferinnen und Helfer – unser Michelbach braucht sie.

Wenn Sie also Interesse an dem aktiven Dienst haben, kommen Sie doch zu unseren Dienstveranstaltungen:

 

Die Dienste finden im Feuerwehrgerätehaus in der Birkenstraße 10 a statt!

 

Mitglied

Einsatzabteilung

Wehrführer Andreas Schogs

Telefon: 06420 / 8210110

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienst: jeden zweiten Dinestag um 20:00 Uhr

 

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrwart Manfred Naumann

Telefon: 06420 / 826976

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienst: jeden zweiten Samstag um 11:00 Uhr

 

Kinderfeuerwehr

Kinderfeuerwehrwartin Marita Schäfer

Telefon: 0152 / 04970905 (ab 17 Uhr)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienst: jeden zweiten Samstag um 10:00 Uhr

 

 

 

 

fwmr mitglied banner