Theatergruppe

Die Theatergruppe der Feuerwehr Marburg-Michelbach hat sich im Jahr 1993 gegründet, um die alljährlichen Familienabende der Feuerwehr interessanter zu gestalten.

Im ersten Jahr wurde "DIE GEMEINDERATSSITZUNG" aufgeführt, ein Schwank mit nur einem Akt. Das Stück kam beim Publikum hervorragend an und es gab viel Applaus.

Auf Basis des Erfolgs wurden in den folgenden Jahren Luststücke in Mundart, unter Einbeziehung von Begebenheiten aus dem Dorf aufgeführt. Ziel der Gruppe ist es, das Publikum zu unterhalten und besonders den Lachmuskel der Besucher zu beanspruchen.

Über die Jahre wurden 15 Stücke aufgeführt, in der Spitze mit bis zu über achthundert Besuchern bei vier Aufführungen (pro Theaterstück).

Theatergruppe

 

Im letzten Jahr wurde im Rahmen (der Feierlichkeiten zum Fest des Dorfjubiläums) 1.200 Jahre Michelbach ein Sketch in Mundart über Begebenheiten im Dorf von der Gruppe geschrieben und aufgeführt.

Über die Jahre haben folgende Personen in den Stücken mitgespielt:

      • Hermann Junker
      • Liselotte Geisel
      • Heike Hämer
      • Jörg Hämer
      • Peter Wagner
      • Silke Schäfer
      • Heiner Schäfer
      • Waltraud Schäfer
      • Konrad Schäfer
      • Astrid Sell
      • Inge Aab
      • Daniel Seuffert
      • Gundula Pfeffer
      • Susanne Klappert
      • Katja Hämer
      • Anna Lena Wellner

Am 01.01.2017 ist unerwartet Jörg Hämer verstorben. Er hat die Theatergruppe mitgegründet und mit seinem Talent und Humor auch über die Jahre geprägt und zu dem Erfolg im Wesentlichen beigetragen.

 

Kontakt

Peter Wagner

Telefon: 06420 / 7057

Mobil: 0172 / 5679606

E-Mail: tDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

F 3 - Scheunenbrand
15.11.2020 um 15:11 Uhr
Marburg, Im Dorfe
weiterlesen
Unklare Rauchentwicklung
28.09.2020 um 02:00 Uhr
Marburg, Am Wall
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!